FABIO ZANDER

Fabio Zander ist Deutschbrasilianer und ist am 30. Juli 1976 geboren in Sao Paulo, Brasilien.

 

Fabio bringt seit über 25 Jahren Erfahrungen mit, die er auf zahllosen Radreisen, Bike-Expeditionen und unzähligen Kilometern, radelnd durch die ganze Welt, sammeln konnte.

 

„Im Jahr 1991, im Alter von 15, hatte ich mit meinem Vater die erste Reiseerfahrung mit dem Fahrrad in mein Heimatland, Brasilien. Meine Leidenschaft für die Radreisen, bis auf den heutigen Tagen, kann sicherlich damit begründet werden."

 

In 1999 beendete er die Herausforderung der Anden oder Anden-Challenge (1.200 Km in 25 Tagen), seine erste Radtour ins Ausland (Chile und Argentinien) und auch seine erste Überquerung des südamerikanischen Kontinents – vom Pazifischen bis zum Atlantischen Ozean – durch Patagonien und die Anden.

Seitdem schreibt er verschiedene Artikel für sämtliche Zeitungen und Zeitschriften in Brasilien. Er nahm außerdem an verschiedene Rundfunk- und Fernsehprogramme teil.

 

In 2001 schloss er die Feuerlandtour (1.500 Km in 35 Tagen) ab. Eine einsame Überquerung am Anfang des südamerikanischen Winters, in der er Patagonien und das Feuerland mit dem Ziel, die südlichste Stadt der Erde, nämlich Ushuaia in Argentinien, zu erreichen. Eine seltene Tour, die im Rundfunk Eldorado FM mit täglichen Nachrichten benachrichtigt wurde in Brasilien.

 

Er studierte Architektur, brach jedoch im 3. Studienjahr das Studium ab.

 

Ab 2002 begann er an Ausstellungen teilzunehmen und Live-Vorträge an Schulen, Universitäten, Unternehmen und sonstige Veranstaltungen zu präsentieren.

 

2003 war das Jahr der Radtour des Steinbocks (3.400 Km in 60 Tagen), eine einsame und im südamerikanischen Kontinent bis dato unbekannte Überquerung von Ozean zu Ozean. Als Wegweiser benutzte er die imaginäre Linie des Wendekreis des Steinbocks, um kontrastreiche Regionen – wie die Atacamawüste in Chile; die Anden durch Chile und Argentinien; der Gran Chaco, durch Argentinien und Paraguay; sowie die brasilianischen Wälder – zu überqueren. Diese Reise wurde gänzlich unter Sponsor und Unterstützung brasilianischer Unternehmen durchgeführt.

 

Seit dem Jahr 2005 lebt er in Europa.

Er begann von nun an seine Radtouren für Gäste zu planen und aus seiner „Passion" Biking, wurde seine Berufung.

Fabio organisiert, leitet und begleitet verschiedene Radtouren durch die ganze Welt seitdem sehr erfolgreich. Außerdem präsentiert er weiter Vorträge und gibt Interessierten viele Infos über sein Leben als Fahrradnomade.

 

2007 lebte und arbeitete Fabio als Bike Guide auf der griechischen Insel Kreta.

 

Zwischen dem Jahr 2008 und 2009 arbeitet er für die Kreuzfahrtschiffe der AIDA Cruises und führte Radtouren in mehrere Ländern durch.

 

Ende 2009 führte er Radtouren und Bike-Expeditionen in Kuba, Jordanien, Sri Lanka, Kapverden und mehrere Länder in Europa.

Lieblingstouren wie in Himalaja und Alpen, gehören auch dazu.

 

Zwischen 2011 und 2017 schrieb er als Europa Korrespondent für ein brasilianisches Fahrrad Magazin namens „Bicicleta

 

Fabio arbeitete bis 2012 als selbstständiger Bike Guide und konzentriert sich wieder auf private Projekte (Reisen & Touren).

Seitdem arbeitet er auch als Fahrradmechaniker, aktuell als Werkstattleiter.

 

In 2016 eine neue Leidenschaft und zwei Extreme Rennrad Touren:

  • Nonstop von München nach Venedig (494,1 km in 28:05 Stunden)
  • Oberstdorf nach Hamburg in zwei Etappen (545,8 km in 29:38 Stunden und 317,6 km in 15:55 Stunden)

 

Seit 2019 lebt er in Allgäu mit Frau und Sohn.

Veröffentlichte Bücher:

  • 2004: Pedalada del Fuego (Feuerlandtour), auf Portugiesisch
  • 2013: Ciclotrópico Capricórnio (Bildband / Radtour des Steinbocks), auf Portugiesisch
  • 2013: Radtour des Steinbocks – Die einsame Durchquerung des südamerikanischen Kontinents (Bildband), auf Deutsch
  • 2015: Vivências sobre duas Rodas (Erlebnisse auf zwei Räder), auf Portugiesisch
  • 2016: Gegen den Südwind – Eine Ein-Mann-Tour durch Patagonien und Feuerland, auf Deutsch

Fabio Zander YouTube Kanal

In Instagram folgen:

Ich bedanke mich an folgenden Unternehmen und ehmaligen Sponsoren:

TAM, AgrEvo, Houston Bike, Caloi, Levorin, Easy Rider Viagens, BY, Starshine, Trelock, Arara Una, Manaslu, Rose Bikes und Agfa Gevaert.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Copyright 2021 - Fabio Zander