BUCH

GEGEN DEN SÜDWIND

Eine Ein-Mann-Tour durch Patagonien und Feuerland

 

   Patagonien lernte ich zum ersten Mal 1993 kennen. Zusammen mit meinen Eltern überquerten wir damals mehrmals die Anden, auf einer Reise durch Chile und Argentinien.

   1998/99 nahm ich an meiner ersten internationalen Fahrradtour teil, der Anden-Challenge. Mein Ziel war es, den südamerikanischen Kontinent vom Pazifik bis zum Atlantik zu durchfahren. Diese Tour bekräftigte einmal mehr meine Leidenschaft für Patagonien. Seitdem habe ich nicht mehr aufgehört, mich mit dieser Region zu beschäftigen, die meiner Meinung nach, ideal für den Fahrradtourismus ist.

   Im Gegensatz zu Darwin sind meine Erinnerungen an Patagonien, basierend auf der Natur, der Geographie und vor allem der Solidarität seiner Bewohner, von Schönheit geprägt. Aber das Gefühl zu beschreiben, wie es ist, allein in dieser abgeschiedenen Region unterwegs zu sein, die sich zwischen Chile und Argentinien erstreckt, ist wirklich nicht einfach.

   Die Idee zu diesem Buch stammt von meinen Freunden, die immer wieder Geschichten von der Feuerland-Tour hören wollten. Allerdings muss ich zugeben, dass es auch ein inniger Wunsch von mir war, dieses Buch zu schreiben, was ich nun durch die ermutigenden Worte dieser „unermüdlichen Einforderer“ realisiert habe.

   Dem Buch über die Feuerland-Tour liegen die Aufzeichnungen meines Reise-Tagebuchs zugrunde, darüber hinaus forschte ich nach Tipps und trug historische Fakten zu den durchquerten Regionen zwischen Patagonien und Feuerland zusammen. 

   Ich hoffe sehr, alle Leser dazu anzustiften, ihre Träume zu verfolgen und sie Realität werden zu lassen, wie auch immer diese aussehen mögen; um sich nicht in einer aufzehrenden Routine ohne Ziele zu verfangen.

   Zugegeben, bis nach Ushuaia zu radeln war aber viel einfacher, als dieses Buch zu schreiben!

 

Buch DIN A5 hoch – Softcover und durchgängig vierfarbig

116 Seiten, 9 Kapiteln, 7 Karten, 22 Fotos und 3 Zeichnungen

ISBN: 978-3-00-052077-8

 

€ 14,95 (D) / € 15,45 (A / CH) incl. MwSt.

Erhältlich direkt bei uns unter info@zanderbiketours.com zu bestellen.

Wir berechnen Versandkosten und das Buch wird Ihnen zugeschickt.

"Das Velo gewährt ihm, die Strecke quer durch Südamerika zu überwinden, doch es lässt ihm auch die Freiheit, zu riechen, zu hören und zu spüren, wie sich Topographien verändern, wie die Menschen darauf reagieren und ihr Leben unter teilweise feindlichen Bedingungen organisieren. Dieses Tagebuch beschreibt die 1500-Kilometer-Solotour zur südlichsten Stadt Argentiniens, Ushuaia, Etappe für Etappe. Die Lektüre macht verständlich, wie intensiv das Gefühl von Freiheit sein muss, wenn man, ganz auf sich gestellt, unterwegs ist durch eine faszinierend-fremde Welt."

Trekkingbike Magazin (03/2016)

WIRmachenDRUCK.de
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Copyright 2017 / Direitos reservados 2017 - Fabio Zander